Spielbericht |D-Jugend 2 | Heimspiel gegen JSG Mittelmoseltal Bernkastel II

Samstag, 12.09.2020
Traben-Trarbach

Nach der unglücklichen Auftaktniederlage am letzten Samstag waren unsere Jungs heute wirklich heiß auf ihren ersten Sieg und ja, heiß war auch das Wetter, denn es war kein Wölkchen am Himmel zu sehen und die Sonne brannte aufs Spielfeld herunter.

Die in blau gekleideten Gegner aus Bernkastel hatten ihr erstes Saisonspiel gewonnen, und deshalb waren einige von uns schon etwas nervös, was sich mit Anpfiff aber schnell legen sollte. Unser Team übernahm sofort das Zepter und setzte sich in der gegnerischen Hälfte fest. Nach einem strammen Schuss von Ben, war Barteks Nachschuss erfolgreich und es stand bereits früh in der Partie 1:0. Man merkte, dass die Jungs mit einer sehr guten kämpferischen Einstellung unterwegs waren und einen stetigen Drang nach vorne hatten. Nach einem der bereits vielen Eckbälle war es dann unsere Nr. 17, der das Leder erfolgreich im Netz versenkte. Man berichtete, dass der Zwillingstorschütze zu erkennen ist an seiner Trikot-Nr.

Die Formel der Zwillingserkennung für Außenstehende lautet:
17 = Siebzehn mit einem „i“ = Linus ( wieder was gelernt im Leben)

Das Team aus Bernkastel kam nicht wirklich ins Spiel und erarbeitete sich keine Chancen, was sicher auch mit unserem guten Stellungsspiel und Pressing im Mittelfeld zu tun hatte. Nach einer guten Einzelleistung von Bartek schoss dieser mit einem super Linksschuss den Ball rechts am gegnerischen Torwart vorbei.
Diese sichere 3:0 Führung hielt leider nicht lange, und es war sehr ärgerlich, dass ausgerechnet der heute offiziell bestellte Schiedsrichter diese eindeutige Abseitsstellung des Gegners nicht sah. Na gut, also 3:1.
Unser Trainer reagierte sofort und brachte mit Julius frischen Wind in den Sturm. Nach einem prima Pass in die Tormitte jagte Julius das Leder erst mal über den Kasten, machte es aber einige Minuten später besser und schloss mit einem Flachschuss erfolgreich ab. Auch unser frischer Neuzugang Jonas Weirich fügte sich prima ins Team ein und sorgte für ein weiteres Tor.

Nach der Halbzeitpause ging die Partie interessant weiter. Alle eingewechselten Mitspieler überzeugten durch einen guten Einsatz und integrierten sich schnell ins Mannschaftsgefüge. Da hatte man sich sicher den FC Bayern München als Vorbild genommen. Es fiel auf, dass in Hälfte zwei wieder etwas die Kondition nachließ, was bei der Hitze und der längeren Spielzeit aber verständlich war. Die wenigen aufs Tor zukommenden Bälle fing unser Keeper Jonas sicher ab. Zudem parierte er souverän einen Handelfmeter. Zwar fing man sich am Ende noch zwei Gegentore, doch der Sieger waren heute WIR !

STATISTIK:

Tor: Spieler: Nr. Bemerkung
1:0 Bartek Grygiel 16 Nachschuss nach Ben´s erstem Bums
2:0 Linus Lamberty 17 Erfolgreicher Abschluss nach Eckball
3:0 Bartek Grygiel 16 Linkschuss in die rechte Ecke
3:1 Bernkastel Tor zählte trotz Abseitsposition
4:1 Julius Kappel 11 Erfolgreicher Abschluss nach Alleingang
5:1 Bartek Grygiel 16 Mit seinem starken Linken
6:1 Jonas Weirich Erfolgreich abgefälschtes Ding vom Neuzugang
      HALBZEIT-PAUSE
7:1 Julius Kappel 11 Kopfballtor nach toller Ecke von Sören
7:2 Bernkastel Schiedsrichter irren sich manchmal auch zweimal
7:3 Bernkastel Nach gehaltenem Elfmeter war der Ball trotzdem drin


Fazit: ein verdienter Sieg mit Lust auf mehr …

Es spielten:
Tor: Jonas Groh
Tim Ruprecht, Sören Thomas, Finn Linden
Linus Lamberty, Ben Mees, Lenard Lamberty, Lasse Cubaud, Jonas Weirich
Julius Kappel, Bartek Grygiel, Moritz Schütz, Paul Gattwinkel, Leon Christoffel


Es fehlten:

Jan Hoffmann, Leon Perilli, Leonardo Di Bernardo
Mattis Weißgerber (Dein Anfeuern war erfolgreich!)


Trainer-Team:

Manuel Westphal & Pascal Burg (eure Ansagen und Vorhersagen waren erfolgreich 😊 )

Background-Unterstützung:
Ein Dankeschön geht an das Verkaufsteam und die fleißigen Bäcker
——————————————————————————————————————————————

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel:
Das dritte Saisonspiel findet diesmal auswärts statt am kommenden Samstag, dem 19.09.2020
Gegner:  JSG Untere Salm Sehlem II ( Anstoß: 14.45 Uhr / Treffen: 14 Uhr )

Wir sind gespannt, ob der Tabellenführer gegen uns nicht wackeln wird …