Spielbericht |D-Jugend 2 | JSG Mont-Royal Traben-Trarbach II – JFV Vulkaneifel

Samstag, 24.10.2020

Wir freuten uns, dass wir trotz der aktuellen Lage Fußballspielen durften.

Heute ging es gegen die rot gekleideten Jungs aus der Eifel, die bis dato im unteren Tabellenbereich positioniert waren. Dementsprechend rechneten wir uns gute Chancen auf einen weiteren Sieg aus.

Etwas ungewohnt war, dass wir diesmal in einer 7er Formation auflaufen mussten und es deshalb am Anfang etwas dauerte, bis unser Spiel ins Rollen kam. Nach etwa 10 Minuten hatte man die Lage jedoch im Griff, jeder hatte seine Position gefunden und die Bälle landeten nach und nach erfolgreich im Netz.

Toll war, dass alle gemeldeten Spieler viele Einsatzminuten erhielten und ihre Sache echt ordentlich gemacht haben.
Wie heißt es so schön: „Gemeinsam sind wir stark“ – und das hat sich heute erfolgreich bestätigt:

STATISTIK:

Tor: Spieler: Nr. Min. Bemerkung
1:0 Bartek Grygiel 16 5. Nach Scorerpunkt vom Torwart
2:0 Linus Lamberty 17 13. Eckball über den gegnerischen Torwart, Linus stand richtig, Tor
3:0 Ben Mees 9 14. Schön durchgesetzt, mit rechts abgeschlossen
4:0 Julius Kappel 11 16. Abstauber nach Schuss von Linus
5:0 Ben Mees 9 18. Alleine durch die Mitte, ohne Gegenwehr, Tor
6:0 Bartek Grygiel 16 20. Chaos vor dem gegnerischen Kasten, schnelle erfolgreiche Reaktion
7:0 Bartek Grygiel 16 23. Alleingang durch die rote Abwehr, eingenetzt
8:0 Bartek Grygiel 16 23. Kurz nach Anstoß, Ball geklaut, Rechtsschuss, Innenpfosten, Klingeling
9:0 Julius Kappel 11 26. Rechtsschuss, durch die Beine des gegnerischen Schlussmanns „Beini“
10:0 Bartek Grygiel 16 29. Freie Schussbahn ohne Eingreifen der roten Abwehr, das Ding war drin
        HALBZEIT-PAUSE

In der ersten Halbzeit nahezu beschäftigungslos, zeigte unser Torwart Jonas mit einer mutigen Glanzparade kurz vor der Pause, dass Verlass auf ihn ist und er -ähnlich wie Manuel Neuer- da ist, wenn er gebraucht wird. In Hälfte zwei wurde dann komplett durchgewechselt, und auch die neuen Spieler kämpften mit gutem Einsatz für den Erfolg ihres Teams. Nach drei vergebenen Superchancen von Lasse und einem zudem verschossenen Elfmeter von Sören, sollten die nächsten Vorstöße erfolgreicher sein:

11:0 Sören Thomas 10 46. Endlich drin das Leder; für die Mama und für´s Team 🙂
11:1 Gegner 48. Nach unsortierter Abwehr war Torwart Jonas hier machtlos
12:1 Lasse Cubaud 7 53. Ein schönes Zuspiel vom stark spielenden Leonardo, netzte unsere Nr.7
13:1 Lasse Cubaud 7 54. Endlich war der Knoten geplatzt und der Ball wieder im Tor
14:1 Sören Thomas 10 56. Nach schönem Zuspiel von Lasse, war Sören zum 2. Mal erfolgreich
15:1 Julius Kappel 11 59. Genug Zeit, um einen prima Rechtsschuss anzusetzen


Fazit: Nicht nur unser Torverhältnis freut sich über dieses Ergebnis 😊

 

 

Es spielten:
Tor: Jonas Groh
Sören Thomas, Tim Ruprecht
Linus Lamberty, Ben Mees, Bartek Grygiel, Julius Kappel

Moritz Schütz, Leon Christoffel
Lenard Lamberty, Paul Gattwinkel, Leonardo Di Bernardo, Samet Karaduman, Lasse Cubaud


Es fehlten:
Finn Linden, Mattis Weißgerber, Jonas Weirich, Jan Hoffmann, Leon Perilli


Trainer:

Manuel Westphal ( erfolgreiche Taktik wurde belohnt )

Vom Co.-Trainer zum Schiedsrichter:
Pascal Burg ( Danke für deinen unparteiischen Einsatz )
Die meisten Entscheidungen waren richtig :- )

Background-Unterstützung:
Ein Dankeschön geht an das Verkaufsteam und die fleißigen Bäcker und Besorger

Vielen Dank:

sagen wir dem Weingut Richard Böcking für das Sponsoring der neuen Regenjacken!
——————————————————————————————————————————————

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel:

Das nächste Spiel, das hoffentlich stattfinden darf, ist ein Kreispokalspiel am nächsten
Samstag, dem 31.10.2020 ( Anstoß: 14.00 Uhr / Treffen: 13.15 Uhr ) in Traben-Trarbach
Gegner: JFV Wittlicher Tal II
Das wird eine harte Nuss und trotzdem können wir mit gutem Einsatz für eine Überraschung sorgen

Danach geht´s weiter mit Punktesammeln bei einem weiteren Heimspiel am
Samstag, dem 07.11.2020 ( Anstoß: 13.00 Uhr / Treffen: 12.15 Uhr )
Gegner:  JSG Morbach III 7er
Sollte machbar sein :- )

Was sind wir?

EIN TEAM