Informationen zur Pilotstudie bei der JSG Mont Royal und zum Fußballentwicklungskonzept

„Schule und Fußball beginnen zu Hause! Ohne (Leistungs-)Druck! Dafür mit vielfältiger und reichhaltiger
Fütterung des sensomotorischen Systems!“ (Andreas Lux, MBM-Experte)

JSG Mont Royal geht neuen Weg im Jugendfußball konsequent weiter

Grundlage ist das von dem belgischen Fußballlehrer Michel Bruyninckx mit dem Fußballverband Belgiens und der Uni Leuven in Genk entwickelte und schon im belgischen Profifußball erfolgreich praktizierten Konzept MBM (Michel Bruyninckx Method), das Anfang Juli der JSG Mont Royal vom belgischen Fußballlehrer selbst vorgestellt und in den danach folgenden Trainingseinheiten der Jungfußballer schon angewandt wurde.

DFB reformiert Jugendfußball – Ende August Start in die zweite MBM-Etappe an der Mosel

Dass beim Fußballnachwuchs in Deutschland einiges im Argen liegt, haben viele Untersuchungen und auch die jüngsten Erfahrungen zahlreicher Vereine deutlich gezeigt. Das weiter enorm zunehmende Freizeitangebot für die Jugendlichen gepaart mit einem verminderten Interesse am Umgang mit dem runden Leder lässt viele Jungfußballerinnen und viele Jungfußballer ihre „Fußballkarriere“ sehr früh – zu früh – beenden.

„ANPFIFF“ Kickoff des Pilotprojektes am 3./4. Juli in Enkirch/Reil bei der JSG Mont-Royal

Am Freitag, 3. Juli fand zu dem sicherlich ambitionierten Projekt eine gut besuchte Informationsveranstaltung – unter Berücksichtigung der COVID-19-Auflagen aufgeteilt in zwei Gruppen – im Bürgerhaus „Alte Schule“ in Enkirch mit über 80 Eltern, Trainern und Verbands-/Kreisfunktionären sowie einigen Jungfußballern statt.