F-Jugend II gewinnt knapp

JSG Mont-Royal II  - JSG Zeltingen 3:2

Nach den letzten beiden Auswärtsspielen war endlich wieder Heimspiel angesagt. Die verlegte Partie vom Samstag fand abends unter Flutlicht statt, und man musste sich warm anziehen, um an diesem eiskalten Novemberabend zu bestehen.

 

Diesmal wurde vom Trainerteam eine etwas andere Startaufstellung gewählt, denn man wollte dem großen verfügbaren Spielerkader gerecht werden, aus dem sich diesmal jeder auszeichnen konnte. Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich das Auswärtsteam mit den blauen Trikots in unserer Spielhälfte festsetzte, was eigentlich etwas anders geplant war.

 

Durch einen unüberlegten Verteidigerpass in Gegners Füße fiel dann kurz vor dem Seitenwechsel das 0:1, was zu diesem Zeitpunkt ein verdientes Zwischenresultat darstellte. Zwar gab es für unser Team noch eine Superchance, doch der Schuss segelte weit über die Latte, sodass man mit einem Rückstand in die Halbzeitpause ging.

 

Nach Wiederanpfiff hämmerte unser schneller Sören direkt mal das Leder ans Lattenkreuz, und auch der nachfolgende tolle Rechtsschuss von Jonas sollte dem Gegner klarmachen, dass das Spiel noch lange nicht vorbei war. Der nächste Spielzug brachte dann Erlösung: Nach einem prima Zusammenspiel und einem perfekten Zuspiel in die Mitte zu Julius netzte dieser gekonnt zum 1:1 Ausgleich ein. Es folgten nun mehrere gute Szenen unserer „Elf“, und schließlich war es unser linker Flügelflitzer Leo, der im Alleingang mit seinem starken Links-Bums das Tor zum 2:1 Führungstreffer erzielte. Die Freude währte jedoch nicht allzu lange. Schieben wir es mal auf die etwas schlechte abendliche Sicht, die dafür verantwortlich war, den auf unser Tor zulaufende Gegenspieler nicht anzugreifen. Dieser konnte ungestört mit einem schönen Rechtsschuss das Leder in der Ecke unseres Tores unterbringen. Unsere Jungs ließen sich jedoch davon nicht beeindrucken, und so war es wieder Stürmer Julius, der im Schlussdrittel erfolgreich mit Rechts zum 3:2 für unsere Mannschaft abschloss.

 

FAZIT: Es muss nicht immer eine Glanzleistung sein, die zum Sieg führt. Schlussendlich waren alle froh, sich nach dem Spiel im Vereinshaus bei einer leckeren Wurst aufzuwärmen.

 

Statistik :

JSG Mont-Royal II - JSG Zeltingen 3 : 2

 

0:1 Zeltingen ( 14. Minute )

_________________________________

 

1:1 Julius Kappel ( 23. Minute )

2:1 Leo Dauns ( 27. Minute )

2:2 Zeltingen ( 32. Minute )

3:2 Julius Kappel ( 35. Minute )

 

Es spielten :

Danny Breit ( Tor ), Leo Dauns, Sören Thomas, Tim Ruprecht, Moritz Schütz, Jonas Groh, Ben Mees, Julius Kappel, Linus Thomas, Hannes Kaefer, Luca Tripodi, Finn Linden.

 

Autor: Marion Ruprecht