F-Jugend II siegt erneut

F-Jugend JSG Zell - JSG Mont-Royal II 1:6

Am Samstag, dem 23.09.2017 reiste die Mannschaft der JSG Mont-Royal II moselabwärts zu ihrem 4. Saisonspiel gegen das Team von Zell. Nach zwei Unentschieden gegen die Zeller in der letzten Saison, sollte nun heute endlich ein Sieg her. Toll, dass dafür fast alle Spieler zur Verfügung standen.

Die erste Halbzeit war zu Beginn relativ ausgeglichen, und es konnten zunächst keine klaren Chancen erarbeitet werden. Der Knoten platzte nach einem hohen Weitschuss von Julius, der zur ersehnten 1:0 Führung im Netz der Zeller zappelte. Die nachfolgende Ecke von Sören auf den Kopf von Julius hätte ein weiterer sehenswerter Treffer werden können, wenn was Tor der gegnerischen Mannschaft richtig gestanden hätte oder anders ausgedrückt : Der Ball flog rechts am Torpfosten vorbei. Die Abwehr der Unseren rückte nun etwas weiter nach vorne und fast hätte Verteidiger Tim mit einem schönen Rechtschuss Erfolg gehabt, wenn da nicht ein gegnerisches Körperteil im Weg gestanden hätte. Schneller vorbei als gedacht ging es dann mit einer knappen 1:0 Führung in die Kabine.

 

 

Bei sonnigem Herbstwetter kamen die Jungs motiviert aus der Pause zurück, und es dauerte nicht lange, bis Moritz von rechts Platz bekam und ungehindert zum 2:0 einschießen konnte. Auch Mittelfeldakteur Jonas Groh bekam einige Chancen im Spiel, doch die Tore machten andere. Julius knallte das Leder an die Latte, Leo an den Pfosten und nach Zuspiel von Jonas auf Moritz machte dieser den Doppelpack perfekt zum 3:0. Kurz danach fiel sogar das 4:0; wiederum durch Julius, dessen rechter Fuß eine Waffe ist. Die Abwehr unserer Mannschaft fühlte sich nun aber wohl zu siegessicher, sodass sie zu weit weg von ihren Gegenspielern wegstand und der flinke Angreifer der Zeller schön mit rechts einschob, während Tim ins Leere rutschte. Somit lautete der Zwischenstand 1:4 und wurde den Spielern mit den weißen Trikots natürlich auch gegönnt. Als dann aber Julius frei auf das Tor des Gegners zulief, konnte der Torwart das stramme Geschoss nicht entschärfen und der Abstand war wieder mit 1:5 hergestellt. Auch das 1:6 gehörte unserem Stürmer. In den letzten Sekunden kam dann noch die hundertprozentige Chance für Jonas Groh, frei vorm Tor stehend. Wahrscheinlich lag es an seinem Versprechen an die Mama „ Heute schieß ich ein Tor für Dich “, das die Konzentration beeinflusste und anstatt seinen normalen Rechten zu benutzen, schoss er mit dem schwächeren Linksfuß dem Torwart mittig in die Arme. Was sagt uns das ? Keine Versprechen mehr abgeben, sondern einfach das Ding reinmachen ! Kurz darauf ertönte die Schiedsrichterpfeife zum verdienten Endstand von 6:1 für unsere Mannschaft.

FAZIT: gute Mannschaftsleistung mit tollem Ergebnis!

Das anschließende Freundschafts-Elfmeterschießen brachte die Kindergesichter dann -wie die Herbstsonne- noch mehr zum Strahlen.

 

Wir danken dem Heimteam an dieser Stelle für die diesmal gelungene Verköstigung nach dem Spiel.

 

Ganz besonders liebe Grüße und Gute Besserung senden wir an dieser Stelle an unseren Trainer Christian Kappel, der aktuell im Krankenhaus liegt und sicherlich schon viele schöne Ideen entwickelt, um das Team nach seiner Rückkehr auf den Platz noch besser zu machen. Seine Trainerkollegen haben ihre Sache heute gut gemacht und die Mannschaft zum verdienten Sieg geführt.

 

JSG Zell - JSG Mont-Royal II - JSG Wittlich 1 : 6

0:1 Julius Kappel ( 14. Minute )

------------------------------------------

0:2 Moritz Schütz ( 22.Minute )

0:3 Moritz Schütz ( 25. Minute )

0:4 Julius Kappel ( 27. Minute )

1:4 Zell ( 29. Minute )

1:5 Julius Kappel ( 32. Minute )

1:6 Julius Kappel ( 36. Minute )

 

Autor: Marion Ruprecht

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0