F-Jugend 2 trotz Niederlage mit gutem Spiel

F-Jugend JSG Mont-Royal 2 - JSG Blankenrath 5:8

 

Am Donnerstag dem 07.09.2017 trafen die Jungs der JSG Mont-Royal II bereits im ersten Saisonspiel der Staffelrunde 2017/18 auf ihren Angstgegner und den Top-Favouriten, die Mannschaft der JSG Blankenrath.

 

 

Auf heimischem neu eingeweihten Rasenplatz des TUS Enkirch sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer eine zunächst einseitige Partie, denn dem Gegner wurden zu viel Räume gelassen, sodass reihenweise die fest und gut platzierten Weitschüsse im eigenen Tornetz landeten. Zwar stand man kurz vor dem Ehrentreffer, doch die beiden Möglichkeiten verfehlten knapp ihr Ziel, und so musste man sich leider zur Halbzeitpause mit einem 0:6 in die Kabine begeben.

 

 

Dort wurde von dem in dieser Saison mit Christian Kappel erweiterten Trainerstab eine neue Taktik besprochen, die Peter Groh, Marko Meurer und Christian Kappel dem Team mit in die 2. Halbzeit gaben. Auch der zuvor festgelegte Wechsel auf der Torwartposition brachte dem Spiel einen neuen positiven Impuls, zumal auch das Abwehrzentrum mit Danny gestärkt wurde. Diese Entscheidungen sollten sich bereits kurze Zeit später auszahlen. Nach einem klaren Handspiel eines Blankenrather Spielers gab es einen berechtigten Freistoß für unsere Mannschaft. Stürmer Julius versenkte den Ball souverän mit einem hart platzierten Rechtsschuss im linken oberen Toreck, und es stand 1:6.

 

Auch das 2:6 ließ nicht lange auf sich warten, denn diesmal waren es unsere Jungs, die mehr Räume bekamen und die Abwehr des Gegners ein um das andere Mal schlecht aussehen ließen.

 

Nach einem tollen Zuspiel von Jonas Groh zu Julius, netzte dieser wieder sicher zum 3:6 ein. Hoffnung auf eine Spielwende kam auf, als wiederum unser Goalgetter zum 4:6 abschloss. Leider war es dann der erste Schuss auf´s Tor unserer Schwarz-Gelben, den Schlussmann Hannes nicht verhindern konnte, und somit war mit dem 4:7 Zwischenstand der ersehnte Ausgleich wieder in weite Ferne gerückt. Auch der nächste Rechtsschuss der Blankenrather Jungs saß wieder und das 4:8 begrub dann doch die Hoffnung auf einen positiven Ausgang.

 

Der Schlusstreffer gehörte aber wieder den Unseren, und die Jungs der JSG Mont-Royal II konnten sich mit einem beachtlichen 5:8 aus der Affäre ziehen, war doch im letzten Jahr mit einem 0:7 und 0:5 nichts gegen die Hunsrücker Truppe zu holen.

 

 

FAZIT : Bei herbstlichem trockenen Wetter erfreuten sich alle an dem interessanten Spiel und fiebern bereits jetzt dem Rückspiel entgegen, das vielleicht einen „Traum vom Sieg“ gegen Blankenrath möglich macht.  In diesem Sinne : Weiter so Jungs !